An die Öffentlichkeit und Presse

1.Am 17. Mai um 15:30 Uhr gelang es unseren Streitkräften auf dem Hügel Havan in Çelê (Çukurca)/Hakkari mit zwei separaten Brigaden, Anschläge auszuführen. Dabei wurden 4 Soldaten durch Gewehrsalven getötet. Außerdem wurde eine Stellung auf der Anhöhe mit schweren Waffen beschossen, dabei eine A-4 vernichtet und ein Soldat getötet. Um 18:00 Uhr transportierte ein Skorsky Hubschrauber die verletzten und toten Soldaten von Kampfgebiet ab. Diese Anschläge vollbrachten wir als ein Andenken an unsere Märtyrer, die in Hakkari gefallen sind.

2.Einen Anschlag gab es auch im Region Gerdiya, in Şemzinan/Hakkari. In Hügel Çeta wurden Türkische Soldaten mit schweren Waffen angegriffen. Im Augenblick können keine genauen Angaben über Tote oder Vertetzte gemacht werden.

3.Am 16. Mai zwischen 20:00-21:00 Uhr bombardierten Türkische Kampfflugzeuge das Dorf Salê in der Region Sümbül/Hakkari.

 

18. Mai 2017

HPG Presse und Kommunikationszentrum

 
 
 
 
 
KONGRA-GEL und KCK rufen Waffenruhe ausKONGRA-GEL und KCK rufen Waffenruhe aus
„Das kurdische Volk ist eines der ältesten in der Region. Die Teilung Kurdistans und die kurdische Frage bilden für die Demokratisierung der Region einen...
Operationen der türkischen Armee ebnen den Weg zu weiteren Gefechten Operationen der türkischen Armee ebnen den Weg zu weiteren Gefechten
Die Operationen des türkischen Militärs gegen die HPG (Volksverteidigunskräfte), die am 13. August eine ...
Wer wird diesen Knoten lösen...Wer wird diesen Knoten lösen...
Wir es diese dreier Koordination sein, die jeder einzeln, nichts für sein Land bringt? Ist es Amerika, dass Leid für die ganze Welt und seine Blume Obama?