An die Presse und  Öffentlichkeit!

Der okkupante türkische Staat führt in Kurdistan seit geraumer Zeit barbarische Angriffe auf die Errungenschaften des kurdischen Volkes durch. Jede Gelegenheit wird genutzt um unsere Werte und unser Volk anzugreifen. Darüber hinaus versucht es mehr und mehr Orte zu besetzen. Aktuell wurde die Bradost Zone in den Grenzen Süd-Kurdistans zum Invasionsziel der Besatzer.

Neben den Besatzungsversuchen laufen die mit hoher Technik eingesetzten Übergriffe und Luftangriffe auf die Zivilbevölkerung parallel einher und führen zu  Massakern, für welches in der Vergangenheit unzählige Beispiele vorzuweisen sind. Aktuell kam ein neuer Vorfall dazu; Am 10. April wurden 3 patriotische Brüder des Rekani Stamms in Şeladize/Amediye kaltblütig ermordet. Die drei Brüder Remezan, Mecîd und Tahir Mihemed waren auf dem Weg zu ihrem Dorf.

Durch Luftangriffe türkischer Kampfjets kam bereits am 22. März unser Freund Demhat Zindan (Demhat Ahmet Rekani)-auch vom Rekani Stamm- in der Nähe des besagten Gebietes ums Leben.

Diese Übergriffe auf die Zivilbevölkerung passieren keineswegs zufällig. Ziel dieser Angriffe ist es die Kurden aus ihrem eigenen Land zu vertreiben. Der Rekani Stamm lebt seit Jahrhunderten in diesem Areal und ist hier in Geschichte und Geographie fest verwurzelt. Nach jeder Attacke des türkischen Staates ist dieser Stamm gezwungen seine Dörfer zu verlassen; nutzt aber jede Gelegenheit um später in seine Gemeinde zurückzukehren. Bei diesen Rückkehrversuchen riskieren sie jedes mal mit einem Gemetzel durch die türkische Armee konfrontiert zu werden.  

Das kurdische Volk sollte gegen diese Angriffe überall ihre Stimme erheben und nicht schweigen. Das Ziel des Feindes ist es den freiheitlich denkenden Kurden zu zerschlagen. Unsere Aufgabe besteht darin, uns für die Zukunft und Freiheit des kurdischen Volkes in allen vier Teilen Kurdistans stärker einzusetzen und die Ziele des Feindes mit einer entsprechenden Haltung zu vereiteln.

Wir bedauern zutiefst den großen Verlust und richten unser aufrichtiges Beileid an die Familie unseres Freundes Demhat Zindan sowie den Angehörigen von Remezan, Mecîd und Tahir Mihemed aus. Außerdem geloben wir nochmals, unseren Kampf bis zur Vergeltung fortzuführen .

15 April 2018

Zentrales Hauptquartier der Volksverteidigung

 

 

 
 
 
 
 
KONGRA-GEL und KCK rufen Waffenruhe ausKONGRA-GEL und KCK rufen Waffenruhe aus
„Das kurdische Volk ist eines der ältesten in der Region. Die Teilung Kurdistans und die kurdische Frage bilden für die Demokratisierung der Region einen...
Operationen der türkischen Armee ebnen den Weg zu weiteren Gefechten Operationen der türkischen Armee ebnen den Weg zu weiteren Gefechten
Die Operationen des türkischen Militärs gegen die HPG (Volksverteidigunskräfte), die am 13. August eine ...
Wer wird diesen Knoten lösen...Wer wird diesen Knoten lösen...
Wir es diese dreier Koordination sein, die jeder einzeln, nichts für sein Land bringt? Ist es Amerika, dass Leid für die ganze Welt und seine Blume Obama?